Home

Branchenverzeichnis

Maad-Bus

 | Newsletter | Kontakt / Impressum |

... erst mal sehen was Wadern hat

TOP Angebote
aus Wadern

Termine und Veranstaltungen

News/Galerien

Bus- und
Bahnverbindungen

Witz/Foto
des Monats


Wirtschaftsverband Stadt Wadern e.V. und Hair-Design Regert Wadern spenden an Peter Maffay Stiftung
Artikel im Wochenspiegel



Wirtschaftsverband Stadt Wadern e.V./ Verein für Handel, Gewerbe und freie Berufe Wadern e.V. formiert sich neu
Artikel im Wochenspiegel



Illegale Müllablagerungen auf Waderns Sammelplätzen
Artikel im Wochenspiegel



Keine Chance - zum ersten Mal musste Bürgermeister Jochen Kuttler seinen Arbeitsplatz räumen!
zur Bildgalerie



Bürgermeister Fredi Dewald verabschiedet, Bürgermeister Jochen Kuttler begrüßt. Feierstunde in der Herbert-Klein-Halle bot einen würdigen Rahmen.
zur Bildgalerie



Vortrag Kaub über die Tuchfabrik Wadern
Überwältigende Besucherzahl beim „Treffpunkt Heimat“ des Vereins für Heimatkunde Wadern.

Bericht, PDF-Dokument



Kleine Projekte – Große Wirkung!
Aktionsgemeinschaft "Zukunftsfähiges Wadern"
Eine Erfolgsgeschichte

Bericht, PDF-Dokument



"Wadern ist schöner geworden!" – die Verkehrsfreigabe der Innenstadt wurde mit einem zünftigen Straßenfest gefeiert
zur Bildgalerie



Dagstuhler Grenadiere begleiten seit Jahren das Stadtfest "Waderner Maad"
Bericht, PDF-Dokument



Hochwald Leistungsschau 2014
zur Bildgalerie



Rathauserstürmung 2014
zur Bildgalerie



Fastnacht - Keine Auszeit für den Jugendschutz Ein Appell der Landrätin an Eltern, Gewerbetreibende und Jugendliche.
Pressemitteilung (PDF-Dokument)



Personalwechsel beim Lokalen Bündnis für Familien in Wadern.
Pressemitteilung (PDF-Dokument)


Blue Night 2013
zur Bildgalerie


Waderner Stadfest 2013
zur Bildgalerie


Mit dem Fahrrad quer durch Afrika: 12.000 Kilometer in sieben Monaten

"Wir wollten erkennen, was hinter dem steckt, was uns täglich über Afrika berichtet und vor allem auch nicht berichtet wird", beschreiben Tim Starck und Fabian Nawrath die Motivation zu ihrer sieben Monate dauernden Afrika-Reise auf dem Fahrrad. Auf der Route von Kapstadt bis Kairo bot sich den beiden die Chance, eines der letzten großen Abenteuer dieser Erde zu erleben und sich einen lang gehegten Traum zu erfüllen.

Grenzen erfahren und überwinden. Dürre, Unwetter, und die denkbar wärmsten und menschlichsten Begegnungen. Das alles sowie 35 platte Reifen, 14 Speichenbrüche, drei gerissene Ketten, zwei gebrochene Rahmen und drei Verhaftungen erlebten sie auf dem Weg quer durch den "schwarzen Kontinent". Die beiden bereisten einen der letzten weißen Flecken auf unserer kulturellen Karte, um ihn mit Farbe zu füllen. In dem dabei entstandenen Multimediavortrag mit zahlreichen Bildern ist ein von Klischees und einseitiger Berichterstattung losgelöster Blick auf einen wunderbaren Kontinent entstanden. "Afrika ist eben mehr als Giraffen, Elefanten, Katastrophen, Krieg und Hunger, so die beiden Abenteurer, die während der Reise 19 und 21 Jahre alt waren, nach ihrer Rückkehr. Diesen reich bebilderten Vortrag können Sie am 29. Mai im Kino „Lichtspiele Wadern“ um 20.00 Uhr erleben.

Eintritt: VVK 5 Euro, Abendkasse 6 Euro


GEIZ BLEIBT GEIL - DIE ZWEITE Party

Am 02.03.2013, ab 21 Uhr fand in der Herbert-Klein-Halle in Wadern die GEIZ BLEIBT GEIL - DIE ZWEITE Party statt!

NOCH BESSER, NOCH GEIZIGER, NOCH KRASSER!
Das war das Motto, und dieses wurde auch vollsten erfüllt! Das Eventteam-Saar hat sich im Hochwald schon einen guten Namen gemacht. Auf Grund dessen möchte sie wieder mal was Gutes tun und spendet 1 Euro für jeden Gast an einen Waderner Kindergarten. Es sind rund 300,- Euro zusammengekommen. Von diesem Betrag wird das Eventteam Spielzeug für den Kindergarten kaufen. Die feierliche Übergabe wird noch bekannt gegeben. Es wurde auch noch einige Geldpreise verlost und übergeben! Marc Brill und DJ Cris Schröder sagen.
(Stefan Schmidt)

zur Bildgalerie


Saarland picobello

Unter dem Motto "Saarland picobello" Aktion im Nördlichen Saarland!
möchte gerne eine Gruppe in dieser Aktion begleiten, um ein Bericht mit Bilder zu veröffentlichen! (Ehrenamtlich)
Sollte eine Gruppe Interesse haben, dass ich sie begleite, bitte eine kurze Info an
st.schmidt@schaufenster-wadern.de wegen Terminabsprache!


Faasend 2013 in Wadern

Rathauserstürmung am Fetten Donnerstag
zur Bildgalerie

Rosenmontagsumzug Lockweiler
zur Bildgalerie

Kinderfasching Noswendel
zur Bildgalerie

Umzug Büschfeld
zur Bildgalerie

Kappensitzung Wadern
zur Bildgalerie

(Stefan Schmidt)


Hallo Partygemeinde... !!!

Hier ein wichtiger Aufruf für den 02.03.2013 Die Zweite Geiz Bleibt Geil Party in Wadern Stündlich Happy Hour! ZWEI CAMPINO FÜR NUR 3 EURO, DEN GANZEN ABEND! Das Eventteam-Saar hat sich im Hochwald schon einen guten Namen gemacht. Auf Grund dessen möchte das Eventteam Saar wieder mal was Gutes tun und spendet 1 Euro für jeden Gast an einen Waderner Kindergarten. "ERSCHEINT ZAHLREICH und Eventteam "ZAHLT REICHLICH" Wir Hoffen natürlich auf jede Menge zahlende Gäste. Am liebsten 1000... Das wären 1000 Euro für einen sehr guten Zweck finde ich. "Toy's for Children" So! Jetzt nicht lange überlegen, Vorbeikommen Feiern und noch was Gutes tun!
(Stefan Schmidt)


Landesbeste im Ausbildungsberuf "Friseurin" 2012 kommt aus Wadern


mehr Infos (PDF-Dokument)


Wadern präsentiert sich in neuer Ansicht


Es hat ein paar Jahre gedauert, aber das Ergebnis zeigt, dass sich die Initiative einiger Waderner Geschäftsleute gelohnt hat. Neben den klassischen und allzeit bekannten Foto- grafien wie dem „Öttinger Schlösschen“ am kleinen Markt, dem Schloss Dagstuhl oder dem Rathaus der Stadt mit seinem Glockenspiel werden dem Betrachter weitere foto- grafische Ansichten historischer und bedeutender Gebäudlichkeiten der Stadt geboten. So zum Beispiel das barocke Bürgerhaus an der Kirche, das etwa um 1789 erbaut wurde und in dem in den Jahren 1832 bis 1909 die Waderner Post ihren Sitz hatte. Oder aber das Haus München am Markt, das sich vor 1881 im Besitz des Dompropstes Nikolaus München befand. Ein Blick in die Oberstraße entlang des 1758 erbauten Grafenschlosses des Grafen Joseph Anton von Öttingen-Sötern und die Burgruine in Dagstuhl haben eben- falls ihren Platz auf den Ansichtskarten gefunden.

Weitere fotografische Aufnahmen vermitteln aber auch Einblicke aus nicht alltäglichem Blickwinkel, die bei einem ersten Besuch der Stadt nicht unbedingt sofort ins Auge fallen. Alles in allem, eine interessante Mischung aus historischen Sehenswürdigkeiten und Ansichten aus der heutigen Zeit.

Die Waderner Buchhandlung "Bücherhütte" hat in Zusammenarbeit mit PM-Design Peter Meyer, Wadern, und der Waderner Druckerei mit diesem Projekt dazu beigetragen, dass die Stadt Wadern ab sofort auf aktuellen Ansichtskarten präsent ist. Die Karten können exklusiv in der Buchhandlung "Bücherhütte" Beatrice Schmitt, erworben werden.
(Peter Meyer)


Waderner Weihnachtsmarkt 2012 mit verkaufsoffenem Sonntag

Am vergangenen Samstag und Sonntag fand in Wadern der wie immer mit Vorfreude und Spannung erartete Weihnachtsmarkt mit verkaufsoffenen Sonntag statt.

Den zahlreichen Gästen wurde ein volles Programm geboten, wie das Kindertheater mit Clown Lolek, der Nikolausbesuch, Adventmusik mit der Feuerwehrkapelle Wadern, Weihnachtliche Drehorgelmusik und Platzkonzerte, der Adventabend mit den Saarländer Spitzbuben und vieles mehr. Passend zum 1. Advent kam dann auch der erste Schnee, der dadurch richtig weihnachtliche Stimmung verbreitete. Auch für Speis und Trank war bestens gesorgt.
(Stefan Schmidt)

zur Bildgalerie


Kinokultur lebt weiter!

Starlight-Kino, jetzt Lichtspiele in Wadern wurde heute nach Teilrenovierung wieder eröffnet
Voller Erwartung und Spannung der Kinofreunde in Wadern ging der Vorhang im Lichtspielhaus der Hochwaldstadt unter tobenden Applaus auf. Am Samstagabend trafen sich Kinofreunde, Gründungsmitglieder und zahlreiche Gäste aus Wadern und der Region um bei der Neueröffnung der Lichtspiele Wadern dabei zu sein.
Die bis zum heutigen Tag getätigte Investition wurde mit etwa 20 000 Euro beziffert. Der Kassenbereich des in die Jahre gekommenen Filmhauses wurde umgestaltet oder die Rettungswege neu beschildert. Weitere Investitionen werden noch folgen. Aber ganz oben im Konzept des neuen Vereins rangiert die Gestaltung des künftigen Programms. Neben guter Unterhaltung sollen Filme gezeigt werden, die besondere kulturelle, filmgeschichtliche oder filmästhetische Bedeutung haben. Darüber hinaus setzen die Filmfreunde der Lichtspiele Wadern auf enge Kooperation mit bestehenden Filmreihen wie "Der besondere Film" oder "Kirche im Kino".
Selbstverständlich, so kündigte Hanns Peter Ebert, 1. Vorsitzender der Filmfreunde Wadern, an, werden Kinder- und Jugendfilme einen wichtigen Platz einnehmen. An den Spieltagen von Freitag bis Sonntag sollen zwei Filme pro Woche gezeigt werden. Einmal monatlich wird Kreis-Kinder-Kino auf dem Programm stehen. Als Ergänzung zum Lichtspielbetrieb sieht der Verein Veranstaltungen rund um Jugend- und Medienarbeit, Konzerte und Theateraufführungen, als Bestandteil seines Konzeptes. Unter der Regie der Lichtspielfreunde Wadern wurde von Vorsitzenden des Vereins Hanns Peter Ebert, eine Trophäe namens "Knut" an Knut Bohr für sein engagiertes Wirken bei der Renovierung verliehen. Ein großes Lob an die Filmfreunde Wadern, die Sponsoren und alle Beteiligte für die gelungene feierliche Einweihung.
(Stefan Schmidt)

zur Bildgalerie


Sportlerehrung der Stadt Wadern 2012

Ob beim Fußball, Fechten, Beim Judo oder Motorsport: in zahlreichen Disziplinen haben Sportler der Stadt Wadern beachtenswerte Leistungen erbracht. Um diese im öffentlichen Rahmen zu würdigen, veranstaltete die Stadt Wadern am Freitag, den 23. November 2012 die Sportlerehrung in der Herbert-Klein-Halle. Für optischen Genuss sorgten die Tanzgruppen der Waderner Karnevalsgesellschaft (Wakaba) mit einem Vorgeschmack auf die neue Session. Die bunte Tanzgesellschaft durfte dann gleich auf der Bühne bleiben, denn sie wurden gleichzeitig für die errungenen Leistungen der letzten Session geehrt. Die Stadt Wadern ehrte Sportler aus den Bereichen Tanzsport, Fechten, Judo, Schach, Fußball, Tennis, Boule, Leichtathletik und Motorsport. Insgesamt wurden 209 Sportler geehrt.
(Stefan Schmidt)

zur Bildgalerie


Kinorenaissance in Wadern
Beitrag im Kulturspiegel (SR Fernsehen)


Waderner Maad 2012

Auch dieses Jahr ein Highlight des Waderner Sommers: Waderner Maad mit Unterhaltung, Musik, Stadtlauf und natürlich Graf Anton und Gefolge.

zur Bildgalerie


Zum Bilder- und News-Archiv

 

Wappen von Wadern

Anzeigen

sww2